Übersicht

Anträge und Anfragen

Anträge und Anfragen der Ratsfraktion im Stadtrat Pulheim.

Bild: Torsten Rekewitz

Dringender Handlungsbedarf – Sanierung des Rasenplatzes in Stommeln

Der VfR Stommeln und der Leichtathletikverein Stommelns haben den Bürgermeister der Stadt Pulheim angeschrieben und dringenden Handlungsbedarf angemahnt, den Rasenplatz in Stommeln zu sanieren. Die SPD-Fraktion Pulheim hat sich dem angeschlossen und die Verwaltung beauftragt, dieses Thema im nächsten Ausschuss für Bildung, Kultur, Sport und Freizeit am 19.11.2019 und anschließend im Liegenschaftsausschuss am 28.11.2019 zu behandeln.

Bild: Hans-Rudolf Müller

Ausbau des Rad- und Gehwegs zwischen Pulheim und Köln-Widdersdorf

Zwischen Pulheim und Köln-Widdersdorf besteht eine vom Autoverkehr getrennte, sichere und schnelle überörtliche Radverbindung. Diese Strecke ist für den Berufs- und den Freizeitverkehr gut geeignet und wird entsprechend genutzt. Um Attraktivität sowie Bekanntheit dieser Verbindung zu steigern und die Sicherheit der Nutzung besonders bei Dunkelheit zu erhöhen, sind verschiedene Verbesserungen als Teil des Klimaschutzkonzepts der Stadt Pulheim erforderlich.

Gestaltung der Fußgängerzone „Auf dem Driesch“

Ein Jahr nach dem Beschluss, Umsetzungsvorschläge zur Neugestaltung der Fußgängerzone "Auf dem Driesch" zu erarbeiten, liegen diese noch nicht vor. Ratsmitglied Hans-Rudolf Müller hat bei der Stadtverwaltung nach dem aktuellen Sachstand nachgefragt.

Blühstreifen statt Brennnesseln

Die Nutzung des Gehweges Pulheimer Straße in Sinnersdorf ist durch die hochgewachsenen Brennnesseln im Straßenbegleitgrün sehr eingeschränkt. Ratsmitglied Hand-Rudolf Müller fordert die Verwaltung auf, hier eine dauerhafte Lösung für dieses immer wieder auftretende Problem zu finden.

Schulbusangebot zum künftigen Standort der Grundschule Kopfbuche

Diesen Sommer soll die Grundschule an der Kopfbuche aus Stommeln nach Pulheim-Mitte umziehen. Bis dahin muss dringend geklärt sein, wie die Kinder künftig aus den einzelnen Stadtteilen den neuen Standort der Grundschule sicher erreichen können. Wir fordern daher die Stadtverwaltung auf, den derzeitigen Planungsstand vorzulegen.

Bild: Photo by rawpixel.com from Pexels

Schließung Geburtsstation Bergheim – Offener Brief an Beteiligte

Die Schließung der Bergheimer Geburtsstation stellt einen massiven Einschnitt in die medizinische Versorgung des nördlichen Rhein-Erft-Kreis dar. Alle Beteiligten sind daher aufgefordert, gemeinsam nach Lösungen zum Erhalt des Angebots zu suchen. Der offene Brief im Wortlaut:

Vermeidung von Müll auf den Gehwegen rund ums Schulzentrum Pulheim

Bürgerinnen und Bürger -insbesondere aus dem Wohngebiet rund um das Schulzentrum Pulheim- beschweren sich immer wieder darüber, dass die Gehwege und Vorgärten rund um das Schulzentrum stark vermüllt sind. Die SPD-Fraktion hat mit Antrag vom 07.11.2018 die Verwaltung darum gebeten, für Abhilfe zu sorgen.

Verkehrsberuhigung der Pulheimer Straße/L 183

Mit heutigem Schreiben hat die SPD-Fraktion die Verwaltung aufgefordert, entsprechende Mittel im städtischen Haushalt bereitzustellen, um die Planung der Verkehrsberuhigung der Pulheimer Straße zwischen Ortsmitte und Kreisverkehrsplatz Rurstraße zu finanzieren.

Lindenplatz in Dansweiler: Parken auf dem Marktplatz

Erneut beantragt die SPD-Fraktion, in Dansweiler den Marktplatz am Lindenplatz als Parkfläche auszuweisen. Auf dem Marktplatz soll kostenloses Parken zeitlich begrenzt mit Parkscheibe möglich sein. Dabei muss die Nutzung des Platzes für traditionelle Veranstaltungen Dansweiler Vereine sichergestellt werden.

Zweckentfremdung von Wohnraum – SPD fragt nach!

Zweckentfremdung von Wohnraum – Anfrage zur LHA-Sitzung am 15.11.2018   Sehr geehrter Herr Bürgermeister, namens der SPD-Fraktion bitten wir um Beantwortung folgender Fragen im Ausschuss für Liegenschaften und Hochbau am Donnerstag, den 15.11.2018: 1a)  Wie  viele Wohnungen (Anzahl, m²) gibt…

Dansweiler Bushaltestellen Marienhof benötigen Wartehäuschen

Seit 2007 sind die Fahrgäste der Buslinie 962 in Dansweiler an den Haltestellen Marienhof ungeschützt Wind und Wetter ausgesetzt und stehen unmittelbar an den Fahrbahnen. Die SPD Fraktion hält es für dringend notwendig an diesen Haltestellen Wartehäuschen mit Sitzgelegenheiten zu realisieren und hat einen entsprechenden Antrag an die Stadtverwaltung Pulheim gestellt.