Absicherung Baustelle Venloer Str./Ecke Nussbaumer Weg

Anfrage zur Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Verkehr am 14.06.202 – Baustelle Venloer Str./Ecke Nussbaumer Weg

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrter Herr Winkler,

seit etlichen Wochen ist eine große Baustelle an der Venloer Straße/ Ecke Nussbaumer Weg in Stommeln in Betrieb. Diese ist lediglich durch Bauzäune begrenzt, eine weitere Baustellensicherung für Zu- und Abfahrten ist nicht erkennbar.

In den letzten Tagen standen regelmäßig Betonmisch-Lastwagen – teils mehrere gleichzeitig – und sonstige Kraftfahrzeuge auf der Baustelle. Sie nutzten hierbei den angrenzenden Gehweg, den Radstreifen und auch die Fahrbahn der Venloer Straße. Bürger haben berichtet, dass sie rückwärtsfahrend die Baustelle ohne Einweisung verlassen.

Bekanntlich handelt es sich bei der Venloer Straße um die wichtigste Durchfahrtstraße Stommelns. Sie wird auch stark von Radfahrer:innen und Fußgänger:innen genutzt. Durch die zurzeit regelmäßig teils auf der Straße stehenden Baustellenfahrzeuge wird nicht nur der Fahrverkehr gestört. Gravierender ist es, dass für den Fuß- und Radverkehr keinerlei Absicherung besteht, weder eine gesicherte Geh-/Fahrmöglichkeit auf dieser Seite der Venloer Straße, noch eine Fußgängerfurt zur Querung der Straße.

Teilen Sie uns bitte mit, ob der Betrieb der Baustelle auf diese Art ordnungsgemäß und von der Verwaltung genehmigt worden ist, oder ob eine weitergehende Baustellensicherung vorgeschrieben wurde.

Wir bitten, für die sicherlich noch lange Zeit bis zur Baufertigstellung Abhilfe zu schaffen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Sylvia Fröhling, Fraktionsvorsitzende
Marita Pörner, Ratsmitglied