Parkplatz am Pulheimer See – Neue Motocross-Strecke in Pulheim?

Foto: Torsten Rekewitz

Neue Motocross-Strecke in Pulheim? – Der Parkplatz am Pulheimer See würde sich mit seinem Zustand dafür anbieten.

Wenn man diesen Parkplatz an der Venloer Straße ansteuert, sieht man seit geraumer Zeit vor allem eins: Schlaglöcher und noch mehr Schlaglöcher. Richtig große Schlaglöcher sogar, die nahezu die gesamte Parkfläche überziehen und teilweise mehr als zehn Zentimetern tief sind.

Foto: Torsten Rekewitz

„Vor etwa zwei Jahren stellten wir dazu in einer Ausschusssitzung eine mündliche Anfrage an die Stadtverwaltung. Diese sagte seinerzeit zu, sich zeitnah um eine Lösung zu bemühen. Nur geschehen – geschehen ist seither leider nichts.“, beklagt sich Frank Sommer, Vorsitzender der Pulheimer SPD-Stadtratsfraktion.

Sein Kollege Torsten Rekewitz ergänzt ihn: „Uns leuchtet ja ein, dass das alles aufgrund der Lage am Rande eines Naturschutzgebietes nicht so einfach ist. Und obendrein durch die mitunter etwas komplexeren Zuständigkeiten auch bürokratische Hürden überwunden werden müssen. Aber so lange muss das doch echt nicht dauern, wie soll man das den ganzen Spaziergängerinnen und Spaziergängern denn erklären, die dort Tag für Tag ihr Auto abstellen, welches danach aussieht, als hätten sie damit eine Rallye absolviert. Dann kann man ja gleich noch ein paar Hügel aufschütten und den Parkplatz auch offiziell zu einer Motocross-Strecke machen.

Um einen aktuellen Sachstand zu erhalten, wann endlich mit einer Ausbesserung der Parkplatzfläche zu rechnen ist, hat die SPD-Fraktion das Thema auf die Tagesordnung der kommenden Ratssitzung setzen lassen. „Wir erwarten dann von der Stadtverwaltung konkrete Vorschläge, was mit dem Parkplatz geschehen soll, um ihn wieder in einen vernünftigen Zustand zu bringen.“, erklärt Torsten Rekewitz abschließend.

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.