Zwei starke Kandidat*innen – Mitglieder der SPD Pulheim entscheiden über Bürgermeisterkandidatur

Die Mitglieder der SPD Pulheim werden am 12.2. darüber entscheiden, wer für die SPD das Bürgermeisteramt anstreben wird. Mit Marion Reiter und Alexander Toth streben zwei aktuelle Vorstandsmitglieder die Nominierung an.

Die BewerberInnen zur BM Kandidatur der SPD Pulheim: Alexander Toth und Marion Reiter
Bild: SPD Pulheim

Marion Reiter und Alexander Toth sind die zwei Pulheimer Sozialdemokrat*innen, die sich in einer Mitgliederversammlung der SPD Pulheim am 12.2. als Kandidat*innen für die Bürgermeisterwahl nominieren lassen wollen.

 „Von Marion Reiter und Alexander Toth haben wir zwei starke Bewerbungen vorliegen. Darüber können wir uns glücklich schätzen, gerade in Zeiten in denen Angriffe auf Kommunalpolitiker ein trauriges Thema sind. Die Mitglieder der SPD Pulheim werden sich auf der Mitgliederversammlung am 12.02. ein ausführliches Bild von den beiden machen können und dann entscheiden, wer für die SPD ins Rennen geht. Sowohl Marion als auch Alexander werden Pulheim deutlich voranbringen. Es ist schon ein Luxus zwei so gute Kandidat*innen zu haben“, freut sich der Vorsitzende des Ortsvereins, Markus Knabel.

„Die letzten Jahre hat sich schwarz-grüner Mehltau über die Stadt gelegt. Viele wichtige Projekte bleiben ewig liegen und Großprojekte wie der Umbau der Rathauskreuzung kommen Jahre zu spät und belasten Bürger und Einzelhändler im Ort massiv. Dem Bürgermeister und seiner CDU fällt schon länger nichts mehr ein. Pulheim braucht dringend einen Richtungswechsel. Deshalb freue ich mich, dass wir zwei klasse Bewerber*innen haben, die mit ihrer Energie und ihren Ideen Pulheim voranbringen werden“, betont der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Frank Sommer.

Zu den Personen:

Marion Reiter
45 Jahre, Bauingenieurin mit über 20 Jahren Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung (Abwicklung von Großprojekten im Straßen- und Brückenbau, interne IT-Dozentin, BIM-Managerin), 3 Kinder (16, 14 & 9 Jahre alt),

sachkundige Bürgerin im Umweltausschuss und im Tiefbau- und Verkehrsausschuss, Vorstandsmitglied der SPD Pulheim und Vorsitzende des Distrikt Pulheim-Mitte,

aufgewachsen in Stommeln, seit 15 Jahren in Pulheim-Mitte lebend

Alexander Toth
40 Jahre, Rechtsanwalt und Syndikusanwalt eines Versicherungsunternehmens, verheiratet, ein zweijähriger Sohn,

mehrere Jahre Betriebsrat und Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates, inzwischen Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses; Verhandlungsführer mehrerer Interessenausgleichs- und Sozialpläne,

seit 2002 Mitglied der SPD, viele Jahre Vorstandsmitglied und Kassierer im OV Köln-Zollstock, Anfang 2017 Umzug nach Pulheim, Kassierer der SPD Pulheim

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.