Realisierung eines durchgängigen 30-Minuten-Takts für die Buslinie 980 an Werktagen

Die SPD Fraktion hat die Verwaltung beauftragt, für die Buslinie 980 (Sinnersdorf – Frechen - Sinnersdorf) werktags ein durchgängiger 30-Minuten-Takt von Betriebsbeginn bis 20 Uhr realisiert.

Foto: Hans-Rudolf Müller

Verbesserungen im Regionalbusverkehr – Realisierung eines durchgängigen 30-Minuten-Takts für die Buslinie 980; werktags

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

namens der SPD-Fraktion stellen wir folgenden Antrag:

Es wird für die Buslinie 980 (Sinnersdorf – Frechen – Sinnersdorf) werktags ein durchgängiger 30-Minuten-Takt von Betriebsbeginn bis 20 Uhr realisiert.

Der Mittelbedarf für die notwendigen Fahrten ist festzustellen und in den Doppelhaushalt 2019/2020 einzustellen.

Begründung

Zum derzeit gültigen Fahrplan wurden für diese Buslinie werktags lediglich einzelne Verstärkerfahrten mittags/nachmittags realisiert. Allerdings muss Ziel der genannte durchgängige 30-Minuten-Takt sein. Der Realisierungsbedarf ist übersichtlich. Die notwendigen Fahrten sind im nachfolgenden Plan rot dargestellt (plus fünf Fahrten Sinnersdorf > Frechen und in Gegenrichtung plus zwei Fahrten).

Fahrplan Buslinie 980 – fehlende Fahrten zum 30-Minuten-Takt

Sinnersdorf, Pulheim-Mitte, Geyen/Sinthern und Brauweiler sind ein Verflechtungsbereich mit deutlich steigenden Einwohnerzahlen (neue Wohngebiete u.a. Töpferweg/Roggendorfer Straße, Heinrich-Klein-Straße, Siegstraße, An der Escher Straße, Am Geyener Berg). Pulheim bedarf besonders auch deshalb bevorzugt einer Weiterentwicklung.

Die Maßnahme würde die Leistungsfähigkeit des ÖPNV in Pulheim und die Attraktivität des Busverkehrs in unserer Stadt stärken. Sie ist als Maß-nahme zur Umsetzung Klimaschutzkonzept 2017 der Stadt Pulheim, Förderung des ÖPNV, anzusehen.

Bitte informieren Sie uns über die Behandlung unseres Antrags.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Sommer, Fraktionsvorsitzender

Hans-Rudolf Müller, Ratsmitglied

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.