SPD-Fraktion beantragt Aufstockung des Parkhauses am Bahnhof Pulheim

Das Parkhaus am Pulheimer Bahnhof sollte aufgestockt werden.

Der Umstieg vom Auto auf die umweltfreundliche Bahn mittels Parken + Reisen (P + R) stößt am Bahnhof Pulheim auf Probleme:

Bürger beklagen sich nachdrücklich über die Tatsache, dass an Werktagen regelmäßig ab den frühen Morgenstunden es kaum noch möglich sei einen P + R-Parkplatz im Bahnhofsbereich zu finden; Parkhaus und Parkplätze seien voll und zugeparkt.

Dieser bekannten kritischen Parksituation gilt es abzuhelfen. Die SPD-Fraktion hat deshalb mit Schreiben an den Bürgermeister folgenden Antrag gestellt:

Prüfung der Aufstockung des bestehenden Parkhauses um ein oder zwei Parkdecks.                             

Für die Finanzierung sind Fördermittel zu beantragen und einzusetzen.

Fraktionsvorsitzender Frank Sommer: „Ein vergrößertes Parkhaus ist als Beitrag zum Klimaschutzkonzept der Stadt Pulheim zu sehen. Die SPD-Fraktion strebt außerdem am Pulheimer Bahnhof Verbesserungen der Fahrgastinformation  an der zentralen Bus-Haltestelle an und bringt sich bei der Gestaltung sowie Realisierung einer Mobilstation im Bereich des Bahnhofs ein.“