Das 20. Mal: Der Sinnersdorfer Frühjahrsputz 2018

Mit dem Sinnersdorfer Frühjahrsputz 2018 am Samstag, 17. März 2018 fand eine inzwischen 20-jährige gute Tradition ihre Fortsetzung. Das große Frühjahrsreinemachen in unserem Ort, organisiert von der Sinnersdorfer SPD, fand bei leichtem Schneefall statt. Wie stets beteiligten sich…

Sinnersdorfer Frühjahrsputz 2018 am 17.03.2018

Mit dem Sinnersdorfer Frühjahrsputz 2018 am Samstag, 17. März 2018 fand eine inzwischen 20-jährige gute Tradition ihre Fortsetzung.

Das große Frühjahrsreinemachen in unserem Ort, organisiert von der Sinnersdorfer SPD, fand bei leichtem Schneefall statt. Wie stets beteiligten sich mehr als 20 Helferinnen und Helfer ehrenamtlich die öffentlichen Verkehrsflächen von Unrat zu befreien. Trotz der Winterkälte gab es wiederum gewohnte engagierte Unterstützung dieser bürgerschaftlichen Aktion.

Über Radkappen, Leuchtstoffröhren und einem Wagenrad hinaus wurde jegliche Form der Verschmutzung gefunden und eingesammelt (siehe Fotos).

Von Jung bis Alt waren alle Altersgruppen vertreten. Auch Dierk Timm, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, und Frank Sommer, Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Pulheimer Rat, unterstützten die Aktion.

Selbstverständlich waren auch unsere Sinnersdorfer Ratsmitglieder Marlies Stroschein und Hans-Rudolf Müller tatkräftig dabei.

Vorsitzender Michael Stroschein: „Ich bedanke mich sehr bei allen Aktiven, die trotz der ungemütlichen Wetterbedingungen mit der Greifzange und dem Müllsack unterwegs waren. Der heiße Kaffee und die belegten Brötchen sollten ein kleines ‚Dankeschön‘ sein.“

Der Bauhof der Stadt Pulheim unterstützt die Aktion durch den Abtransport und die Entsorgung des gesammelten Abfalls.

Festzuhalten bleibt: Sauber ist schöner – Das Frühjahr kann in Sinnersdorf kommen.

 

Sinnersdorfer Frühjahrsputz – v.l.n.r: Dierk Timm, Dieter Kuhn und Michael Stroschein

 

 

Sinnersdorfer Frühjahrsputz – der gesammelte Abfall

 

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.