Sinnersdorf – Durch den Frühjahrsputz sauberer und schöner

Aktion Sauberes Pulheim
Aktive Sinnersdorfer bei der Aktion "Sauberes Pulheim 2005"

Die SPD Sinnersdorf ruft auch in diesem Jahr wieder zum Frühjahrsputz in unserem Ort auf, und zwar am Samstag, 11. März 2006; um 9 Uhr geht es am Treffpunkt Dorfplatz vor dem Edeka-Markt los.

Bereits zum 8. Mal sollen sich wieder motivierte und engagierte Bürgerinnen und Bürger in Sinnersdorf treffen, um selbst einen aktiven Beitrag zur Sauberkeit im Ort zu leisten. Spontan sprang die Sinnersdorfer SPD ein, als im März 1999 die Aktion „Sauberes Pulheim“ von der Stadt Pulheim aus Personalgründen abgesagt wurde.

„Die Reinigungsaktion zum Frühjahrsbeginn soll die Natur unterstützen. Wir rufen jeden zur Mithilfe auf,“ ergänzt Vorsitzender Michael Stroschein. Um das Mitbringen von Arbeitshandschuhen wird gebeten. Die Stadtverwaltung stellt Papierzangen und Sammelsäcke und kümmert sich anschließend um die Entsorgung des Mülls.

Die Putzbereiche werden das Straßenbegleitgrün der Pulheimer Straße, der Roggendorfer Straße, der Kölner Straße und der Görreshofstraße sowie die in diesem Bereich befindlichen Grünanlagen sein. Auch um den Kreisverkehr Rur-/ Erftstraße, die Hecken am Randkanal und den Verbindungsweg zur Stommelner Straße will man sich kümmern.

Aktiv teilnehmen an dieser bürgerschaftlichen Aktion werden wiederum die beiden Sinnersdorfer SPD-Ratsvertreter Marlies Stroschein und Hans-Rudolf Müller. Auch der Vorsitzende der Rhein-Erft-SPD, Guido van den Berg, hat sein Kommen und seine Hilfe zugesagt – immerhin reist er aus Bedburg an.